ARBEITSHANDSCHUHE

Bester Schutz für deine Hände

Arbeitsschutzhandschuhe gehören zur Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA)und müssen als Persönliche Schutzausrüstung ein CE Kennzeichen tragen. Die Handschuh müssen den Anforderungen der PSA Verordnung (EU)2016/425 entsprechen.

Sie werden als Arbeitshandschuhe zum Schutz von Haut und Händen oder zum Schutz der Produkte eingesetzt.
Abhängig von der jeweiligen Tätigkeit gibt es dafür eine große Auswahl geeignete Schutzhandschuhe mit spezifischen Eigenschaften.

Unsere Marken

Nitras Logo
texxor
atg
strong hand
medical care & serve industry
Med Comfort
Arbeitshandschuh Schraubenschlüssel
Betonsteine Handschuh
Hammer Workwear Gloves
Handschuhe

Schutzzwecke und Handschuhnormen

Kennzeichnung von Handschuhen

Nicht jeder Handschuh kann vor jeder Gefahr schützen. Die gewählten Arbeitshandschuhe sollen zur Tätigkeit, der Belastung und dem Arbeitsumfeld passen. Über die Benutzung von Schutzhandschuhen informiert ausführlich die DGUV Regel 112-995.

Die allgemeinen Anforderungen an alle Schutzhandschuhe werden in der EN 420 definiert. Sie legt die anzuwendenden Prüfverfahren und die allgemeinen Eigenschaften wie Konfektionierung, Widerstandsfähigkeit des Materials und Leistungsvermögen fest. Weiterhin schreibt sie die Kennzeichnung der Handschuhe vor.

In Verbindung mit dieser Grundnorm gelten weitere spezifische Normen für Arbeitshandschuhe, je nachdem welchem Schutzzweck sie dienen.

 Die Normen werden durch spezielle Piktogramme auf dem Handschuh kenntlich gemacht. Mittels Zahlen oder Buchstaben unter dem Piktogramm wird die jeweilige Leistungsstufe aufgezeigt, die der Handschuh in den normspezifischen Prüfungen erreicht hat.

Neben der Norm müssen weitere Angaben wie Produktname, CE Zeichen oder Größe auf dem Handschuh gemacht werden. Zusätzliche Informationen wie Herstelleradresse, Kontaktdaten, Chargennummern, Produktions- und/oder Haltbarkeitsdatum können aus Platzgründen oder für die Übersichtlichkeit auch auf einem zusätzlichen Textilfähnchen angebracht werden.

Schutzhandschuhe gibt es in den 3 definierten PSA Kategorien:

PSA-Kategorie 1

zum Schutz des Nutzers vor geringfügigen Risiken mit geringen Schutzanforderungen. Diese Handschuhe tragen das einfache CE-Kennzeichen und sind für leichte Arbeiten geeignet, zum Beispiel Gartenhandschuhe oder Schutzhandschuhe für verdünnte Waschmittellösungen.

PSA-Kategorie 2

für mittlere Risiken, die weder in Kategorie 1 noch in Kategorie 3 eingeordnet werden können. Das betrifft zum Beispiel Handschuhe für industriellen Arbeiten wie Wartung, Verladung, Sägen oder Schweißen. Diese Handschuhe tragen das CE-Kennzeichen und Normen-Piktogramme mit Angabe der Leistungsstufe, benötigen eine EU-Baumusterprüfbescheinigung und eine Konformitätserklärung.

PSA-Kategorie 3

umfasst Persönliche Schutzausrüstung für hohe Risiken. Sie schützt vor irreversiblen Schäden und tödlichen Gefahren wie etwa Chemikalienschutzhandschuhe oder Hitzeschutzhandschuhe für Temperaturen über 100°C. Sie benötigen ein CE Kennzeichen mit 4-vierstelliger Kennnummer der Prüfstelle, Piktogramme mit Angabe der Leistungsstufen, EU-Baumusterprüfbescheinigung und Konformitätserklärung. Die Produktion muss nach einem Qualitätssicherungssystem erfolgen oder die Handschuhe müssen von einer Überwachungsstelle kontinuierlich überprüft werden.

Schutzhandschuhe schützen die Hand bis über das Handgelenk
(je nach Stulpenlänge bis über die Schulter)

mechanische Gefährdungen

(Stich, Schnitt, Schlag, Abschürfung, Vibration)

Gefährdungen durch Strahlung

(UV-Strahlung, Wärmestrahlung, Laserstrahlung, ionisierende Strahlung)

biologische Gefährdungen

(Infektion)

thermische Gefährdungen

(Hitze, Kälte, Schweißspritzer)

chemische Gefährdungen

(Verätzung, Reizung, Vergiftung)

elektrische Gefährdungen

(bei Arbeit unter Spannung)

Bei Einsatz von Schutzhandschuhen gegen chemische Gefährdungen ist zu beachten, dass viele Chemikalien durch den Schutzhandschuh nicht dauerhaft zurückgehalten werden, sondern ihn nach und nach penetrieren (durchdringen). Im ungünstigsten Fall wird das Handschuhmaterial nicht nur durchdrungen, sondern zerstört. Wie schnell dies geschieht, hängt vom Handschuhmaterial und einwirkender Chemikalie ab. Die Hersteller von Schutzhandschuhen stellen dazu entsprechende Auswahltabellen zur Verfügung.

Bei uns hast Du eine umfassende Auswahl, die richtigen Arbeitshandschuhe für Gewerbe, Handwerk und Industrie zu finden.
Wähle aus mehr als 750 verschiedenen Modellen, verschiedenen Marken und folgenden Rubriken:

Antistatische Handschuhe
Baumwollhandschuhe
Einmalhandschuhe
Latexhandschuhe
Mechanikerhandschuhe
PVC Handschuhe
Stichschutzhandschuhe
Winterhandschuhe
Armschoner
Chemikalienhandschuhe
Handschuh-Clip
Lederhandschuhe
Nitrilhandschuhe
Schweisserhandschuhe
Strickhandschuhe

Übersicht Schutzhandschuhe

Um dir das beste Produkt zum besten Preis für Deine Anforderungen zu bieten, nehme gerne Kontakt mit uns auf, wir beraten Dich Persönlich und kompetent.

Wir sind für Dich da und helfen Dir, das beste Produkt zum besten Preis zu bekommen.

Datenschutz

8 + 11 =